Wilhelm Busch in Wort und Ton

29. August 2020

Ein humorvoller Abend mit dem Publikumsliebling der Wachaufestspiele Stephan Paryla-Raky, kongenial unterstützt von Bariton Benno Schollum und Albert Sassmann am Klavier.

 

Inhalt

Wilhelm Busch (1832–1908) ist heute zu Unrecht fast ausschließlich durch „Max und Moritz“ und „Die fromme Helene“ bekannt. Diese Werke zeigen allerdings nur einen kleinen Teil seines umfangreichen Schaffens. Ein spritziger, unterhaltsamer Abend voll Humor und geistvollem Witz, der u.a. im Brahmssaal des Wiener Musikvereines und am Wiener Volkstheater begeisterte.

 

 

KARTEN

Karten erhalten Sie bei der „THEATERFEST NÖ Ticket-Line“, österreichweit bei allen ÖTicket Verkaufsstellen oder Sie nutzen gleich den folgenden Online-Link: Karten für WILHELM BUSCH IN WORT UND TON

Zusätzlich zur Bestellung über ÖTicket, können Sie Tickets immer Dienstag bis Sonntag von 10 bis 12.30 Uhr und 13 bis 17 Uhr telefonisch unter der bekannten Nummer vor Ort, +43 (0) 2715 / 2268, bestellen.